Seelenduft

Seelendüfte können dich zu einem Leben in Einklang mit deiner Seele geleiten. Sie unterstützen dich auf deiner Reise zu dir selbst und helfen dir, deinen Seelenweg leichtfüßig und voller Freude zu gehen.

Seelendüfte als Lebensbegleiter

Dein Seelenduft kann dir zu einem wertvollen Helfer, Begleiter und Beschützer in herausfordernden Lebenssituationen werden. Er begleitet dich auf deiner Reise zu deinem innersten Potential. Durch ihn kannst du dich selbst erkennen. Er kann dir Kraft spenden, deine Mitte stärken, dir zu mehr Erdung verhelfen oder dir eine klare Sicht auf deinen Seelenweg schenken.

Ich erlebe die Seelendüfte als starke Ressourcen für nachhaltige Entwicklungs- und Bewusstseinsprozesse. Mein Spezialgebiet ist deren Wirkung auf die Psyche und Seele. In meinen Seelenduft-Seminaren und -Workshops erlebe ich, wie die Teilnehmer ganz intuitiv die für sie in dem Moment genau richtigen Pflanzenduftverbündeten auswählen und mit ihnen durch kraftvolle Veränderungsprozesse gehen, aus denen sie für ihren weiteren Weg gestärkt hervortreten.

Mich selbst begleiten die Seelendüfte sehr wirkungsvoll in meinem Leben als hochsensible und vielseitige Persönlichkeit. Ich komme beispielsweise immer wieder an einen Punkt, an dem ich mich merke, dass ich mich überfordere oder in meinen vielen Interessen verliere. Mein Seelenduft hilft mir, mich zu fokussieren und meinen weiteren Seelenweg wieder klar zu sehen. Er hüllt mich in einen Mantel, der mich vor dem Zuviel an Umwelteinflüssen schützt.

Wie Düfte wirken

Wir sind umgeben von Düften. Alles und jeder hat einen bestimmten Geruch. Viele Gerüche nehmen wir aber nur unbewusst wahr. Wir merken dann vielleicht, dass wir uns auf einmal anders fühlen. Wenn ich in einer Arbeitspause einen Spaziergang durch unseren Garten mache, rieche ich gerne an den Blumen, die gerade blühen. Schon bald merke ich dann, wie sich meine zuvor noch wie wild im Kopf tanzenden Gedanken beruhigen und sich mein Atem vertieft. Ich schöpfe wieder Kraft und bringe neue Ideen aus der Pause mit zurück an meinen Arbeitsplatz.

Auf geistig-seelischer Ebene

Pflanzendüfte können dir dabei helfen, dich in deiner Persönlichkeit zu entwickeln, dein Bewusstsein zu erhöhen und damit dein innewohnendes Potenzial in seiner ganzen Kraft und Schönheit zu entfalten. Ätherische Öle haben eine starke Wirkung auf das Unterbewusstsein und können alte Erinnerungen ins Bewusstsein holen. Sie können somit alten Seelenschmerz nach oben bringen, damit er angeschaut und dadurch geheilt werden kann.

Die Rosengeranie ist beispielsweise ausgesprochen wirksam darin, Verletzungen aus gescheiterten Liebesbeziehungen ans Tageslicht zu holen, damit diese in Dankbarkeit und Vergebung losgelassen werden können. Oftmals ist es erst dann wieder möglich, sein Herz erneut für die Liebe zu öffnen.

Wir wollen immer so gern, dass nur die schönen Dinge gesehen und erlebt werden. Doch gerade die schmerzhaften und prägenden Erfahrungen lassen uns wachsen. Die Düfte wirken sehr komplex und tief greifend.

Sie bringen gleichzeitig die Kräfte mit, die es erleichtern, dass wir durch solche Wachstums- prozesse gut durchgehen können. Die Rosengeranie lenkt deinen Blick beispielsweise wieder auf die »rosigen« Zeiten in deinem Leben und gibt dir die Sicherheit, das Vertrauen und die Geborgenheit zurück, die du damals verloren hattest.

Auf Emotionen und Gefühle

Unser »Emotionalkörper« besteht aus unseren Emotionen, Gefühlen und Instinkten. Das limbische System könnte man als physischen Sitz dieses Emotionalkörpers sehen. Da Düfte direkt auf das limbische System wirken, haben sie auch eine unmittelbare Wirkung auf unsere Emotionen und Gefühle. Sie helfen uns, mit Emotionen besser umzugehen und sie auszugleichen.

Deine Emotionen und Gefühle sind davon beeinflusst, welche Erfahrungen du in der Kindheit und Vergangenheit gemacht und wie du gelernt hast, mit schwierigen Situationen umzugehen. Ätherische Öle können dir dabei helfen, die meist unbewussten emotionalen Reaktionen aufzuspüren und einen neuen Umgang mit ihnen zu lernen.

Du kannst mit den ätherischen Ölen entweder negative Emotionen in positive umwandeln oder positive Emotionen weiter stärken. Negative Emotionen wie Wut, Trauer und Angst kosten viel Kraft und können deinen Körper schwächen. Mit Düften wie Benzoe, Lavendel, Majoran, Melisse, Rose, Rosengeranie und Ylang-Ylang kannst du beispielsweise Wut in eine konstruktive Kraft verwandeln.

Auf Körper und Psyche

Ätherische Öle können je nach ihrem bio-chemischen Aufbau antibakteriell (gegen Bakterien), antiviral (gegen Viren), antimy- kotisch (gegen Pilze) oder krampflösend, schmerzstillend und fiebersenkend wirken. Sie können die Verdauung anregen, den Blut- druck oder Blutzuckerspiegel senken.

Sie helfen Zellen dabei sich zu regenerieren, und sie stärken das Immunsystem. Bei Erkältungen, Allergien, Wechseljahrsbeschwerden und unzähligen weiteren körperlichen Beschwerden sind sie starke Helfer. Ihre Wirkung auf körperlicher Ebene ist umfassend und in zahlreichen Studien nachgewiesen worden.

Ätherische Öle beeinflussen auch das Nervensystem und die Psyche des menschlichen Organismus in vielfacher Art und Weise. Sie vermögen im Gehirn Alphawellen zu aktivieren, die für Entspannung zuständig sind, kön- nen dem Gedächtnis auf die Sprünge helfen, nachweislich nervöse Anspannungen lösen und sogar Alzheimer verzögern. Bei Lethargie können sie anregend wirken und in depressiven Phasen stimmungsaufhellend.

Auf feinstofflicher Ebene

Düfte helfen dein Energiesystem zu harmonisieren, indem sie den Energiemangel aufzufüllen oder zu viel Energie abführen. Die Natur strebt nach Harmonie, und Pflanzendüfte helfen dir, auf der feinstofflichen Ebene, in diese Harmonie zu kommen.

Diana-Zenz-Seelenduft Philosophie

Düfte sind die Gefühle der Blumen.

Heinrich Heine

 

Diana-Zenz-Seelenduft Philosophie

Was meine Kunden sagen

Danke, der Seelenduft wirkt echt Wunder. Ich freue mich morgens richtig, aufzustehen, dass der Duft wieder neu zu riechen ist. Ich liebe ihn. Vergesslich bin ich immer noch, aber es stresst mich nicht mehr. Hurra! Und eine gewisse Gelassenheit hilft mir sehr im Alltag.

Ja, der Duft ist phänomenal.

Asrid O. aus Gratwein

Mein Seelenduft hat mich jetzt ein Jahr begleitet und mir geholfen, ins Tun zu kommen und Großartiges umzusetzen und mich gleichzeitig geschützt und geborgen zu fühlen.

Laura Zierer, www.physiotherapie-laurazierer.at

Ich schätze sehr deine Gabe sich tief in einen Menschen hineinzufühlen und für einen Moment an seiner Seite zu gehen….Mit deiner Vorauswahl habe ich die beste Wahl getroffen.

Den Duft  kann ich mit einem Wort beschreiben: haltgebend.

Die Freya ist unglaublich warm und anschmiegsam; Patchouli als Herz unterdrücke ich eher; die Angelika-Wurzel dominiert – ich bin wie nach einem “Reinheitsgebot” gekleidet; meine innere Struktur ist sehr sehr klar. Das “Moosige” kommt auch deutlich hoch und wirkt geheimnisvoll. Beides gibt mir den Halt und die Haltung.

Ich trage eigentlich keinen Duft – ich habe Jemanden bei mir, Jemand begleitet mich. Ich verlasse die Realität so oft wie möglich und gleite in die Wirklichkeit hinein; mein Blick hat sich in die Ferne versetzt; ich sehe alles deutlicher; wie ohne Schleier. Das oft kleinkarierte Denken habe ich hinter mir gelassen; ich fühle mich frei; es ist aber keine “ungestüme” Freiheit; es ist eine sehr kultivierte Freiheit; die eher stoische Haltung, die gelassene und zugleich heitere Art der Grundhaltung.

Ich bin neugierig, wie sich mein (Lebens)Weg weiterbewegen möchte – ich bin bereit die Wahrheit auf tiefster Ebene zu finden; vor allem aber habe ich mehr Kraft die “Lebensumbrüche” und mein Leben im “Exil” viel eleganter zu meistern.

Bozena

Du möchtest mehr erfahren?

Gern informiere ich Dich! In meinen Blogartikeln schreibe ich über die faszinierende Welt der Pflanzendüfte. Über aktuelle Termine meiner Veranstaltungen und neueste Erkenntnisse aus der Duftwelt informiere ich Dich in meinem Newsletter.

Mit Angabe deiner E-Mail-Adresse trägst du dich für meinen Newsletter ein. Du kannst dich jederzeit wieder austragen. Alle weiteren Informationen findest du in meiner Datenschutzerkläung.

X